41 Hengste zu den Vorrijdagen verwiesen

Im Zuge der 2. Besichtigung, die dieses Jahr als Online-Event im niederländischen Drachten stattfand, wurden 41 junge Hengste zu den Vorrijdagen verwiesen.
Diese Köranwärter erhalten damit die die Chance, ihr Talent unter dem Sattel zu beweisen und dadurch ein Ticket für die Hengstleistungsprüfung 2021 zu lösen.

Zur 2. Besichtigung waren 96 Hengste zugelassen, welche am 14. & 15.01.2021 durch die KFPS-Jury beurteilt wurden.

Folgende Pferde wurden in die Vorrijdagen weiterverwiesen:

Betrachtet man die Gesamtzahl der zur 1. Besichtigung angemeldeteten Hengste, sowie die in die 2. Besichtigung und schließlich zu den Vorrijdagen verwiesenen Pferde nach Vätern, ergibt sich folgendes Bild.

Interessant zu bobachten ist dabei v.a. der prozentuale Anteil weiterverwiesener Hengste, der in einigen Fällen bemerkenswert hoch liegt. Unter den Vätern mit mehr als 10 zur 1. Besichtigung angemeldeten Nachkommen fallen dabei insbesondere die Werte für Rommert 498 (11 angemeldet, 27,3% zu den VRD verwiesen), Omer 493 (17 angemeldet, 23,5% verwiesen) und Nane 492 (18 angemeldet, 22,2% verwiesen) auf.

Von den 32 angemeldeten Nachkommen von Markus 491 wurden hingegen nur 6,3% weiterverwiesen, von den 13 angemeldeten Nachkommen von Julius 486 wurde sogar kein einziger Hengst in die Vorrijdagen mitgenommen.

Hinsichtlich der Anzahl zu den VRD angewiesener Hengste ergibt sich folgendes Bild:

Aus Sicht der Mutterväter gestaltet sich das Bild folgendermaßen:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s