Zwischenstand ABFP 2020

Trotz Corona laufen auch dieses Jahr in den Niederlanden ABFP-Prüfungen, in denen die Gebrauchseignung junger Friesenpferde in den Disziplinen Reiten, Dressurfahren und Tuigen ermittelt wird.
Dies dient mit dazu, die Vererbungsleistung der jungen KFPS-Deckhengste abschätzen zu können, die entsprechend dieser Daten gutgekört werden und somit ohne Decklimit (180 Deckungen p.a. für nicht gutgekörte Hengste) eingesetzt werden können.

In diesem Jahr betrifft dies in erster Linie die Hengste aus dem Körjahrgang 2015, dabei handelt es sich um Julius 486, Walt 487, Erryt 488, Eise 489, Meinte 490, Markus 491, Nane 492 und Omer 493.

Während von Walt 487 de facto keine Nachkommen existieren (der Hengst brachte aufgrund akuter Befruchtungsprobleme lediglich Fohlen im einstelligen Bereich), wurde von Erryt 488 bisher nur ein einziger Nachkomme im ABFP getestet.
Von Julius 486 wurden bereits im Vorjahr in den USA einige Nachkommen getestet, in den Niederlanden liefen in diesem Jahr erst zwei Julius-Abkömmlinge im ABFP.
Aus diesem Grund sind diese drei Hengste in der aktuell vorliegenden Statistik nicht enthalten.

Von den verleibenden fünf Hengsten wurden indes bereits zahlreiche Nachkommen getestet. Diese Pferde schnitten im Bereich Reiten (Rijproef) wie in der Grafik ersichtlich ab:

Als besonders talentiert unter dem Sattel erwiesen sich bislang die Nachkommen von Meinte 490 (Beart 411 P x Anton 343). Als Topper im Defilé der Meinte 490-Nachkommen erwies sich bislang die Sterstute Eabeltsje v.d. Peester Hoeve, die unter dem Sattel satte 83,0 Punkte erreichen konnte – dabei bestach sie v.a. mit ihrer tollen Galoppade, für die sie mit einer 8,5 belohnt wurde. Die Meinte 490-Tochter Feike van de Zwarte Marie aus der Zucht von Antonia Derksen / DE (Jonge Fokker van het jaar 2019) erreichte unter dem Sattel 78,5 Punkte. Die Reserve-Jeugdkampioene der CK 2019 befestigte damit ihr Kroon-Prädikat.

Feike van de zwarte Marie Kroon (Meinte 490 x Goffert 369) auf der Körung in Ede 2020

Auch die Nachkommen des unverwandt gezogenen Omer 493 konnten sich als Reitpferde mit überdurchschnittlichen Leistungen hervortun. So erbrachte der Omer 493 x Ielke 382 gezogene Dytmer B. Vb H eine hervorragende Punktzahl von 85,0 Punkten, die Omer 493 x Onne 376 gezogene Doutzen van Plexat konnte mit 81,0 Punkten ihr Kroon-Prädikat festschreiben.

Doutzen van Plexat Kroon (Omer 493 x Onne 376)

Von Nane 492 wurden bereits 20 Nachkommen im ABFP beurteilt, er hat damit bereits die notwenige Anzahl an überprüften Pferden erreicht, um für eine Gutkörung in Frage zu kommen. Diese Pferde schnitten unter dem Sattel durchschnittlich ab, einzelne Teilnehmer stachen aber durch herausragende Leistungen hervor. So zum Beispiel der Sterhengst Date B. (Nane 492 x Jisse 433), der 84,0 Punkte erreichen konnte (u.a. mit der Bewertung von 8 für jeweils den Trab, den Galopp, die Balance und den Impuls).

Mit eher unterdurchschnittlicher Eignung als Reitpferde warteten die 10 bisher getesteten Nachkommen von Eise 489 auf. Einzig die Eise 489 x Rypke 321 gezogene Femke van ‘t Grupje konnte mit 84,0 Punkten sehr hoch scoren. Diese ausgesprochen gute Punktzahl konnte die ausnehmend schöne Stute zudem ein Monat nach Abschluss des ABFP in ein definitives Kroon-Prädikat umwandeln.

Femke van ‘t Grupje Kroon (Eise 489 x Rypke 321)

Überraschend schwach präsentierten sich indes die 18 bisher getesteten Nachkommen von Markus 491 unter dem Sattel. Bislang zeigten diese Pferde insbesondere Mängel im Schritt.

In der Gebrauchsanspannung zeigt sich ein ähnlicher Trend wie im Bereich der Reitpferde. Während die Nachkommen von Meinte 490 deutlich überdurchschnittlich scorten, blieben die Abkömmlinge von Eise 489, Nane 492 und Omer 493 in dieser Disziplin weitgehend leicht über dem Durchschnitt. Lediglich die Söhne und Töchter von Markus 491 zeigten sich auch hier unterdurchschnittlich begabt.

Das absolute Topergebnis in den Sattelprüfungen der ABFP’s 2020 erbrachte bislang die 2015 geborene Weri fan Pier’s Hiem Ster AAA (Wytse 462 x Doaitsen 420) – die Stute erreichte sagenhafte 87 Punkte, unter anderem mit einer 9 für den Trab.

In der Gebrauchsanspannung firmiert der Sterhengst Fighter af Fynbo (Nane 492 x Doaitsen 420) mit 86,0 Punkten an der Spitze des bisherigen Rankings.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s