CO-Rapport Alwin 469

Hengst: Alwin B.L.
Datum des Rapports: 21.10.2011

CO Alwin 469

Exterieur

Rassetyp
Alwin ist ein gut ausreichend rassetypischer Hengst mitgut  ausreichend ausdrucksvollem Gesicht. Die Halsung ist gut ausreichend lang und ausreichen vertikal platziert. Er verfügt über ausreichend viel Behang.

Gebäude
Alwin ist ein korrekt gebauter, etwas langer Hengst. Er verfügt über gut ausreichende Länge in der Vorhand und zeigt eine korrekte Oberlinie mit guter Lendenpartie. Die Kruppe ist ausreichend lang und zeigt die gewünschte Lage.

Fundament
Die Hinterhand ist leich säbelbeinig. Das Fundament verfügt über ausreichende Qualität. Die Vorhand ist korrekt gestellt.

img_9670-alwin469
Alwin 469 – Foto: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Leistungsprüfung

Trainingsrapport
Alwin B.L. ist ein freundlicher, aufmerksamer Hengst. Er bewegt sich inbesondere im Trab mit viel Takt und Rhythmus. Er verfügt über viel Souplesse, sollte aber schneller aus der Hinterhand antreten. In allen drei Disziplinen vermittelt er seinen Trainern durch seine aktive Hinterhand und seine Balance ein gutes Gefühl.

Schritt
Der Schritt ist gut ausreichend raumgreifend, sollte aber mehr Gebrauch der Sprunggelenke zeigen. Im Zuge der Leistungsprüfung hat sich der Hengst im Schritt positiv entwickelt.

Trab
Der Trab ist raumgreifend und kraftvoll, der Hengst zeigt darin viel Takt und Rhythmus. Allerdings ist er im Trab nur mühsam zu versammeln und sollte noch getragener laufen. Er zeigt viel Souplesse.

Galopp
Der Galopp wird gut gesprungen, der Hengst lässt sich darin aber etwas mühsam versammeln, was zu Lasten der Getragenheit geht. Er galoppiert gut ausreichend aufwärts.

Veranlagung als Reitpferd
Alwin zeigt durch seine raumgreifende Bewegung und seine kraftvolle Hinterhand eine gut ausreichende Eignung unter dem Sattel. Allerdings muss er noch mehr Versammlungsfähigkeit entwickeln.

Veranlagung als Fahrpferd
Alwin hat während der Leistungsprüfung eine gute Veranlagung als Tuigpaard bewiesen. Er zeigt einen guten Hinterhandgebrauch, wodurch er sich gut trägt und über eine schöne Schwebephase verfügt. Im Tuig bewegt er sich aufwärts und zeigt genug Front. Das Vorbein wird mit gut ausreichender Aktion ausreichend weit nach vorne gesetzt.

Endbeurteilung
Alwin B.L. ist ein Hengst mit gut ausreichendem Exterieur und ausreichend guter Abstammung. Er hat gute Anlagen als Gebrauchspferd bewiesen und wird somit unter dem Namen ALWIN 469 in das Stammbuchregister eingeschrieben.

Gebrauchsempfehlung
Alwin 469 sollte vor allem korrektiv auf Stuten eingesetzt werden, die mehr Raumgriff und Kraft in der Bewegung benötigen. Idealerweise sollten die Stuten über einen guten Schritt verfügen.

Mutterrapport
Die Mutter von Alwin 469 ist die Sterstute Waldiena B.L. Sie verstarb 2010 im Alter von 11 Jahren und hinterlässt sieben Nachkommen. Von den vier im Erwachsenenalter gekörten Nachkommen wurden drei mit dem Sterprädikat ausgezeichnet.

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s