KFPS-Deckhengste feiern Erfolge in Klasse S

Die vergangenen Wochenenden brachten hervorragende Ergebnisse für die Dressur-Aushängeschilder unter den KFPS-Deckhengsten.

Der kürzlich mit dem Elite-Sportprädikat bedachte Wylster 463 (Rindert 406 x Rypke 321) gewann am Pfingstwochende unter seiner Reiterin Leonie Evink den Subtop-Wettbewerb in Sneek, NL. Im Prix St. Georges präsentierte sich das Duo herausragend und sicherte sich mit 62,57% den Sieg.

Der im Dezember 2016 über den VO gekörte Elias 494 (Jorn 430 x Maiko 373) debütierte am vergangenen Sonntag im friesischen Harich in der Inter I. Unter seinem Besitzer und Bereiter Marc-Peter Spahn, der unter anderem schon mit Jasper 366 Sport-Elite Preferent, Adel 357 Sport und Anders 450 Sport riesige Erfolge im Dressurviereck feierte, konnte er trotz einiger kleiner Fehler in der Prüfung ein hervorragendes Ergebnis mit 63,88% einfahren, das dem Paar schließlich auch den 1. Platz bescherte.

img_2640-elias494
Elias 494 – Foto: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Auf dem selben Turnier starteten auch Marsja Dijkman und Haitse 425 Sport (Jasper 366 P x Rypke 321) im Grand Prix. Sie erreichten ein Ergebnis von 60,55%, trotz einiger Fehler in den Einerwechseln. Im Prix St. Georges war darüber hinaus der ebenfalls über den VO gekörte Walt 487 Sport (Gjalt 426 x Ulke 338) unter Hennie Roffel vertreten – die Paarung erreichte sehr gute 63,58%.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s