Österreich rudert zurück – Anbieten von Verkaufspferden durch Privatpersonen ab 01.06.2017 wieder zulässig

Nach der großen Aufregung durch die Novellierung des österreichischen Tierschutzgesetzes Anfang des Jahres, rudert der Gesetzgeber nun auf Druck der Öffentlichkeit und der Vereine zurück.

Wie der niederösterreichische Pferdesportverband (NOEPS) am 09.06.2017 auf seiner Homepage berichtet, konnte in einer konstruktiven Sitzung mit dem zuständigen Vollzugsbeirat der Konsens erzielt werden, Pferde zukünftig als “landwirtschaftliche Nutztiere” im Sinne des §24/1 TSchG vom Verbot des öffentlichen Feilbietens durch Privatpersonen auszunehmen.

Somit ist es zukünftig für Privatpersonen wieder legal, Pferde im Internet und sonstigen öffentlichen Räumen zum Verkauf anzubieten.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s