Beurteilungsrapport Hette 481

Hengst: Gerke Z.
Datum des Rapports: 25.11.2013

co-hette-481

Exterieur

Rassetyp
Gerke ist ein rassetypischer Hengst mit einem schönen, ansprechenden Kopf. Der Hals ist gut ausreichend lang und vertikal platziert. Der Hengst verfügt über ausreichend viel Behang.

Gebäude
Gerke ist ein exzellent entwickelter Hengst mit gut ausreichender Vorderbeinlänge. In der Oberlinie sollte sich der Rücken ein klein wenig stärker zeigen, der Anschluss in die Lenden ist korrekt. Die Krupp weist eine gute Länge auf und ist korrekt gelegen.

Fundament
Das Fundament ist korrekt hinsichtlich des Standes, dabei hart und trocken. Die Hufe sind korrekt geformt.

img_8265-hette-481
Hette 481 – Foto: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Charakter

Gerke Z. ist ein ruhiger, etwas frecher, aber zuverlässiger Hengst. Der ist im Mittelmaß sensibel und nicht schnell angespannt. Er lässt sich gut arbeiten, verfügt über ein gutes Lernvermögen und reagiert gut auf Hilfen. Sein Durchhalte- und Durchsetzungsvermögen sind gut.

Leistungsprüfung

Trainingsrapport
Gerke Z. war bei seiner Anlieferung gut beritten und eingefahren. Er hat sich im Laufe der Leistungsprüfung prima entwickelt zu einem echten ‘Allrounder’. Der Hengst zeigte in allen Disziplinen eine konstant gute Leistung, dabei gab er seinen Trainern ein sehr gutes Gefühl.

Schritt
Der Schritt ist taktsauber, raumgreifend und kräftig, der Hengst zeigt dabei viel Gebrauch der Sprunggelenke.

Trab
Der Trab ist kräftig und getragen. Obwohl die Hinterhand dabei noch etwas zackiger antreten könnte, beweist der Hengst auffallend viel Balance.

Galopp
Gerke galoppiert sehr geschmeidig und getragen. Er ist dadurch in der Lage, mit schöner Aufwärtstendenz zu galoppieren.

Veranlagung als Reitpferd
Gerke hat durch seine natürliche Balance und Geschmeidigkeit, als auch durch seine drei exzellenten Grundgangarten sehr viel Talent als Reitpferd.

Veranlagung als Fahrpferd
In der Anspannung lässt der Hengst viel Front und Haltung sehen, dabei nimmt die Hinterhand viel Gewicht auf. Er verfügt über viel Balance und ist in der Lage, den Widerrist gut nach oben zu drücken. Der Hengst zeigt eine weite Schwebephase und einen vorbildlichen Bewegungsablauf der Vorhand. Als Fahrpferd hat er deshalb viel Talent.

Beurteilung Leistungsprüfung
Gerke Z. hat sich im Verlauf der Leistungsprüfung sehr positiv entwickelt und in allen drei Disziplinen viel Talent bewiesen.

Endbeurteilung

Gerke Z. ist ein Hengst mit ausreichend gutem Exterieur und einer ausreichenden Abstammung. In der Leistungsprüfung bewies er in allen Disziplinen sehr viel Veranlagung und wird deshalb in das Stammbuch unter dem Namen HETTE 481 eingeschrieben.

Gebrauchsempfehlung

Hette 481 ist durch sein insgesamt betrachtet sehr positives Vererbungsbild für Exterieur, Charakter und Gebrauchsveranlagung breit einsetzbar. Idealerweise sollte er mit Stuten eingesetzt werden, die eine ausreichend starke Oberlinie mitbringen.

Mutterrapport

Die Mutter von Hette 481, Tsjikke Z., wurde als 4-jährige in das Stammbuch eingeschrieben. Danach wurde sie ins Ausland verkauft und ist nicht mehr auffindbar. Sie stammt aus einer Linie von sehr guten Gebrauchspferden, aus der auch Ulke 338 und Karel 370 entsprungen sind. Von Tsjikke Z. sind zwei Nachkommen registriert, neben Hette 481 handelt es sich dabei um eine 2-jährige Stute.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s