Rapport Abstammungskörung Sipke 450

März 2015

nkk-1-sipke-450

Allgemein

Sipke 450 wurde im Frühjahr 2009 in das Hengstregister eingeschrieben, nachdem er an der Leistungsprüfung in Hanford, USA teilgenommen hatte. Er wurde aufgrund seiner guten Abstammung, seines guten Exterieurs und seiner gut ausreichenden Allround-Ergebnisse im Leistungsexamen gutgekört.Seine ersten drei aktiven Jahre deckte er in den USA und bekam von den Züchtern viele Chancen, mit über 100 Deckungen pro Jahr. Die Qualität der von ihm gedeckten Stuten lässt im Unterschied zu den anderen Hengsten in der Nachkommenskörung etwas mehr Varianz sehen (nur 67% der gedeckten Mutterstuten von den im Zuge der Abstammungskörung geprüften Pferden trugen minimal ein Sterprädikat). Die Resultate der Nachkommenkörung basieren zu einem Großteil auf in Nordamerika gekörten und geprüften Nachkommen.
Sipke 450 hat seine Nachkommenkörung im Frühjahr 2015 abgeschlossen, die Zuchtwertschätzung fand bereits statt, als etwa die Hälfte der im Jahr 2015 getesteten Nachkommen ihre ABFP-Tests durchlaufen hatte. Die zum Zeitpunkt der Zuchtwertschätzung noch nicht getesteten Pferde wurden daher noch nicht in die Zuchtwerte für Sportveranlagung miteinberechnet.

img_2101-sipke450
Sipke 450 – Foto: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Exterieur

Allgemein
Die Nachkommen von Sipke 450 präsentieren sich als homogene Gruppe. Die Pferde sind gut entwickelt, zeigen ausreichend viel Rassetyp und sind korrekt genug im Gebäude. Die Gänge sind ausreichend gut, wobei die Hinterhand aktiver sein sollte.

Rassetyp
Die Nachkommen von Sipke 450 zeigen einen ausreichend guten Rassetyp. Die oft etwas langen Köpfe verfügen über einen schönen Ausdruck, die Kopf-Hals-Verbindung ist in manchen Fällen schwer. Die Halsungen zeigen ausreichend Länge und sind gut vertikal platziert. Die Pferde haben ausreichend Behang und sind überdurchschnittlich schwarz gefärbt.

Gebäude
Die Nachkommen von Sipke 450 sind gut entwickelt, sollten aber etwas mehr Länge in der Vorhand zeigen. Trotzdem sind sie ausreichend aufwärts gebaut. Die Schultern sind im Allgemein ausreichend gut gewinkelt, die Rückenform ist korrekt. Die Lenden sind ausreichend kräftig, die Kruppen erweisen sich als ausreichend lang , sollten aber etwas weniger abgeschlagen sein.

Fundament
Das Fundament ist von guter Qualität, mit im Allgemeinen gut entwickelten Hufen. Das Vorderbein steht korrekt und zeigt einen korrekten Bewegungsablauf, die Hinterhand ist ebenfalls korrekt im Stand. Kuhhessige Hinterbeine kommen vor.

Schritt
Der Schritt ist in manchen Fällen etwas steif, beweist aber ausreichend Raumgriff. Dabei tritt die Hinterhand ausreichend aktiv unter den Körper. Einige Pferde haben Mühe mit dem Takt.

Trab
Der Trab der Nachkommen von Sipke 450 verfügt über ausreichend Raumgriff, lässt aber häufig Kraft vermissen.Die Hinterhand zeigt dabei wenig Beugung, wird aber ausreichend unter den Schwerpunkt gesetzt. Die Pferde zeigen ausreichend Balance, sollten sich aber geschmeidiger bewegen.

abfp-sipke-450

Sportveranlagung

Trainingsrapport und Charakter
Von Sipke 450 wurden 19 Nachkommen geprüft, davon 16 in Amerika und 3 in den Niederlanden. Sie zeigen sich im Umgang als angenehm, ruhig und neugierig. Im Gebrauch sind die Pferde verlässlich und unkompliziert, mit ausreichend viel Lernvermögen und guter Reaktion auf die Hilfen. Sie lassen sich nicht schnell ablenken und zeigen ausreichend viel Einsatzbereitschaft.

Schritt
Der Schritt zeigt sich mit ausreichendem Raumgriff, sollte aber kräftiger sein. Die Hinterhand zeigt dabei wenig Hankenbeugung.

Trab
Im Trab könnte die Vorhand raumgreifender nach vorne gesetzt werden. Die Hinterhand tritt ausreichend unter, sollte aber mit mehr Hankenbeugung bewegt werden. Im Allgemeinen fehlt es den Pferden im Trab an Kraft, Geschmeidigkeit und Gertagenheit.

Galopp
Die Pferde zeigen im Galopp wenig Sprung und Getragenheit. Auch fehlt es ihnen an Balance und Aufwärtstendenz.

Veranlagung als Reitpferd
Die Pferde zeigen unter dem Sattel im Allgemeinen einen ausreichenden Hinterhandgebrauch, sollten sich aber geschmeidiger bewegen und mehr Vermögen in der Rahmenerweiterung vorweisen. Sie lassen ausreichend Balance sehen, sollten im Galopp aber mehr Haltung mitbringen.

Veranlagung als Fahrpferd
In der Anspannung zeigen die Pferde ausreichenden Vorwärtsdrang, lassen aber zu wenig Getragenheit aus der Hinterhand sehen. Sie könnten mehr Vermögen in der Rahmenerweiterung vorweisen. Aufällig ist die nur mäßige Beugung in der Hinterhand. Die Pferde zeigen angespannt eine ausreichend gute Haltung.

Endbeurteilung

Sipke 450 hat in seiner Abstammungskörung ein ausreichend positives Bild hinsichtlich der Exterieurvererbung bewiesen. Das kommt vornehmlich in der hohen Ster-Prozentzahl seiner Nachkommen zum Ausdruck.
Im Gebrauch lassen seine Nachkommen im Allgemeinen Geschmeidigkeit und Kraft vermissen, die Testresultate sind genügend.
Auf Basis seiner guten Exterieurvererbung und seines nicht negativen Vererbungsbildes hinsichtlich Sportveranlagung bleibt Sipke 450 in der Zucht gehandhabt.

boukje-vd-vogelsberg-001
Boukje van de Vogelsberg (Sipke 450 x Doaitsen 420) – 1. Prämie-Stutfohlen aus der Zucht von Dieter Schmidt, DE
boukje-vd-vogelsberg-002
Boukje van de Vogelsberg (Sipke 450 x Doaitsen 420)
greta-p-2
Greta P. Ster (Sipke 450 x Doaitsen 420), mit Fohlen von Jouwe 485 bei Fuß –  Besitzer John Jansen, aus der Zucht von Fam. van der Ploeg, USA
mutterlinien-1-von-1
Greta P. Ster (Sipke 450 x Doaitsen 420)

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s