Beurteilungsrapport Omer 493

Hengst: Oane fan Bartlehiem
Datum des Rapports: 18.12.2015

co-omer-493

Exterieur

Rassetyp
Oane fan Bartlehiem ist ein schöner, rassetypischer Hengst.Der Kopf ist ansprechend, die Halsung könnte etwas vertikaler platziert sein. Oane verfügt über ausreichend viel Behang und ist ausreichend schwarz gefärbt.

Gebäude
Oane fan Bartlehiem könnte längere Linien aufweisen, verfügt aber über eine starke Oberlinie. Der Widerrist ist wenig ausgeprägt, die Anschlüsse in der Oberlinie sind stark. Die Kruppe liegt korrekt und ist ausreichend lang. Der Hengst ist einigermaßen abwärts gebaut.

Fundament
Das Vorderbein besitzt ausreichend Länge, die Hinterhand ist korrekt gestellt und strahlt viel Qualität aus. Die Hufe zeigen zu wenig Format.

img_1375-omer-493
Fotocredit: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Leistungsprüfung

Oane fan Bartlehiem ist ein sehr jugendlicher, freundlicher und neugieriger Hengst. Aufgrund seiner Jugend hat er noch Mühe damit, den von ihm verlangten Aufgaben zu entsprechen und kann somit auch noch nicht den gewünschten Einsatzwillen zeigen.
Im Laufe der Leistungsprüfung hat sich dieser Umstand verbessert, blieb aber trotzdem problembehaftet.
Oane fan Bartlehiem gibt seinem Reiter ein genügendes Gefühl, vor dem Wagen vermittelt er seinem Fahrer ein mäßiges Gefühl. In allen drei Disziplinen zeigt er ausreichend Selbsthaltung und fällt durch seine aktive Hinterhand positiv auf.

Schritt
Der Schritt ist sauber, kraftvoll und raumgreifend. Der Hengst schreitet dabei ausgiebig durch den Körper und setzt das Vorderbein raumgreifend nach vorn.

Trab
Im Trab zeigt Oane fan Bartlehiem eine kräftige und aktive Hinterhand und verfügt über ausreichend Schulterfreiheit. Er sollte sich in der Oberlinie besser loslassen um in eine gute Anlehnung zu kommen. Im Trab könnte er mehr Vorwärtsdrang zeigen und lässt sich noch nicht durchgehend gut darin arbeiten. Die Rahmenerweiterung bereitet ihm noch Probleme.

Galopp
Der Galopp wird ausreichend kraftvoll aber mit zu wenig Aufwärtstendenz gesprungen. Die Schulter ist dabei ausreichend frei.

Veranlagung als Reitpferd
Als Dressurpferd bringt Oane fan Bartlehiem genügend Veranlagung mit. Im Trab verfügt er über ausreichend viel Balance und eine ausreichend schöne Haltung. Der Galopp zeigt gute Balance, sollte aber stärker bergauf gesprungen werden. Insgesamt sollte der Hengst sich geschmeidiger bewegen, er lässt sich unter dem Sattel ausreichend arbeiten.

Veranlagung als Fahrpferd
Angespannt hat Oane von Bartlehiem noch Mühe damit, ausreichend Körperspannung aufzubauen und bewegt sich deshalb mit wenig Getragenheit in einem hohen Tempo. Er lässt sich vor dem Wagen noch mühselig arbeiten und sollte mehr Einsatzwillen und Vorwärtsdrang zeigen. Es fehlt ihm an Losgelassenheit in der Oberlinie, die wiederum für eine gute Rahmenerweiterung notwendig wäre. Oane fan Bartlehiem zeigt eine aktive Hinterhand.
In der Gebrauchsanspannung bringt er ausreichend Talent mit, als Tuigpaard fehlt es ihm an Veranlagung. Er läuft dabei mit wenig Aufrichtung und sollte mehr Front sehen lassen. Auch könnte er in der Showanspannung mehr Schulterfreiheit mitbringen und verfügt über wenig Knieaktion.

examen-omer-493

Beurteilung Leistungsprüfung
Oane fan Bartlehiem hat unter dem Sattel und in der Gebrauchsanspannung ausreichend Fortschritte gezeigt. Bzgl. des Showfahrens ergibt sich die Einschätzung, dass er dafür wenig Talent hat.

Endbeurteilung

Oane fan Bartlehiem ist durch seinen geringen Verwandtschaftsgrad (15,7%) und starke Mutterlinie ein interessanter Hengst für die Zucht. Mutter und Großmutter sind von hoher Qualität und tragen beide das Preferent-Prädikat. Oane fan Bartlehiem verfügt über ein ausreichend gutes Exterieur und einen sehr jugendlichen Ausdruck. Als Gebrauchspferd zeigt er ausreichend Talent unter dem Sattel und in der Dressuranspannung.
Sein Hinterhandgebrauch fällt positiv auf.
Auf Basis des obenstehenden wird Oane fan Bartlehiem in das Hengstregister eingetragen unter dem Namen OMER 493.

Mutterrapport

Allgemein
Die 16-jährige Karst 362-Tochter Zandra fan Bartlehiem präsentiert sich in sehr guter Kondition und stellt sich trotz ihres fortgeschrittenen Alters sehr gut vor. Sie hat sich gut gehalten. Die Stute verfügt über einen ansprechenden Kopf und gute Rasseausstrahlung.

Gebäude
Die Halsung ist ausreichend lang, die Kopf-Hals-Verbindung ist etwas schwer. Das Pferd zeigt eine korrekte Oberlinie mit starken Anschlüssen. Die Krupp ist in Länge, Form und Lage gut.

Fundament
Das korrekt gestellte Fundament ist hart und von guter Qualität. Das Pferd zeigt gut geformte Hufe. Die Vorhand könnte etwas länger sein, die Hinterhand ist korrekt gestellt.

Schritt
Der Schritt ist raumgreifend und kraftvoll.

Trab
Der Trab ist raumgreifend, kraftvoll, bemerkenswert ist dabei der aktive Hinterhandgebrauch.

Von der preferenten Zandra fan Bartlehiem Ster sind neben Omer 493 noch 9 weitere Nachkommen registriert, wovon drei weitere das Sterprädikat tragen. Die Großmutter, eine Sterstochter von Naen 264 P wurde mit 7 Stertöchtern (von ingesamt 17 Nachkommen) Preferent erklärt. Von der Urgroßmutter Tjallie Ster (v. Freark 218) sind 14 Nachkommen registriert, 3 ihrer Töchter tragen das Sterprädikat. Die Mutterlinie läuft weiter auf die preferente Gerke 220-Tochter Zandra.

Gebrauchsempfehlung

Omer 493 ist durch seine unverwandte Blutführung (15,7%) interessant für die Zucht. Er kann einen positiven Beitrag zur Inzuchtvermeidung liefern und ist somit breit einsetzbar. Daneben kann er positiv auf den Hinterhandgebrauch wirken und die Rassemerkmale verbessern.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s