6 neue Deckhengste gekört!

Heute ging nach spannenden 70 Tagen die CO 2016 zu Ende.
Alle sechs Teilnehmer wurden in das Stammbuch eingetragen und dürfen künftig als Deckhengste ihren Dienst tun:

ELIAS 494
ex Djorn vd Demro Stables Sport
*2009, Jorn 430 x Maiko 373
Der erfolgreiche Dressurhengst konnte sich unter seinem Reiter Marc-Peter Spahn bis in die Klasse Prix St Georges einen Namen machen und sich durch seine sportlichen Leistungen als einziger Teilnehmer für den VO 2016 qualifizieren.
Er ist der erste gekörte Sohn von Jorn 430 (*2003, Fabe 348 P x Feitse 293 P), der ebenfalls große Erfolge im Dressursport einheimsen konnte (bis Grand Prix) und durch seinen niedrigen Verwandtschaftsgrad als besonders wertvoller Vererber gilt.

JURRE 495
ex Jorbert fan’e Sûderleane
*2011, Maurits 437 x Jasper 366 P
Mit Jurre 495 wird ein dritter Sohn von Maurits 437 (Ulbert 390 x Ulke 338) in das Stammbuch eingeschrieben. 2015 wurden Eise 489 (x Olof 315) und Markus 491 (x Onne 376) angekört.

Rijproef: 80.0
Menproef: 81.5
Tuigproef: 85.0

MENNE 496
ex Menno fan Oostenburg
*2012, Norbert 444 x Beart 411 P
Mit seiner phänomenalen Abstammung von Norbert 444 (Tsjerk 328 P x Hearke 254 P) aus einer Mutter von Beart 411 P (Jasper 366 P x Feitse 293 P) vereint Menne 496 die beiden erfolgreichsten Hengstlinien der modernen Friesenzucht in sich.
Für Norbert 444 ist er bereits der vierte Stammbuchsohn nach Hessel 480 (x Jelke 367), Hette 481 (x Rindert 406) und Julius 486 (x Beart 411 P).

Rijproef: 79.5
Menproef: 79.0
Tuigproef: 78.0

MEES 497
ex Mees van Rijnwoude
*2012, Tymon 456 x Dries 421
Dieser Hengst beeindruckte trotz seiner Jugend bereits als Dressurcrack und gewann einige prestigeträchtige Wettbewerbe mit hervorragenden Ergebnissen.
Er ist der erste gekörte Sohn von Tymon 456 (Andries 415 x Leffert 306 P), darüber hinaus vergrößert er den Einfluß seines Muttervaters Dries 421, der als der stärkste Vererber der KFPS-Zucht gilt.
Mees 497 ist darüber hinaus der TOPPER des diesjährigen CO mit hervorragenden Noten in allen drei Diszplinen!

Rijproef: 81.0
Menproef: 85.5
Tuigproef: 83.5

ROMMERT 498
ex Rick vd Noeste Hoeve
*2013, Norbert 444 x Jasper 366 P
Aus dem überaus zuchtstarken Stam 070 stammend, vereint auch dieser Norbert 444-Sohn die prestigeträchtigen Linien von Feitse 293 P und Jasper 366 P in sich (eine Kombination, die u.a. auch den legendären Beart 411 P auszeichnet).
Er ist für den im Januar 2016 in die USA exportierten Norbert 444 der nunmehr fünfte Stammbuchsohn.

Rijproef: 79.0
Menproef: 78.5
Tuigproef: 80.0

SIERT 499
ex Siert fan Wadway
*2013, Dries 421 x Sape 381
Mit Siert 499 bekommen die Friesenzüchter nach vielen Jahren endlich den zweiten gekörten Dries 421-Sohn, auf den viele schon lange gewartet haben.
Der 2012 nach Südafrika exportierte Dries 421 (Jasper 366 P x Hearke 254 P) liegt auch 12 Jahre nach seiner Körung 2004 immer noch unter den Top 5 in der Statistik der besten Zuchtwerte, er gilt als DER Topvererber in Sachen Sportveranlagung und Rassetyp. 2009 wurde sein Sohn Uldrik 457 (x  Tsjerk 328 P) gekört.

Rijproef: 80.0
Menproef: 84.5
Tuigproef: 82.5

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s