Wahl zum Pferd des Jahres 2016 – die Kandidaten

Vor Kurzem wurden vom KFPS die 5 Kandidaten für die mittlerweile traditionelle Wahl zum “Paard van het jaar” 2016 bekannt gegeben.

Folgende Pferde sind nominiert:

Tsjalle 454

Der Deckhengst Tsjalle 454 (Mintse 384 x Brandus 345 P) hat in den letzten Jahren neue Maßstäbe in der Friesenzucht gesetzt. Seit 2013 ist er jedes Jahr unter den Top 3 der beliebtesten Deckhengste verteten, was die Deckzahlen betrifft, 2015 konnte er seine Konkurrenz mit weitem Vorsprung von Platz 1 verdrängen und auch die vorläufigen Deckzahlen 2016 sagen Tsjalle 454 die Führung mit großem Abstand voraus.

Tsjalle 454 deckt seit 2010, seine Fohlen liefern überdurchschnittlich gute Ergebnisse auf den Körungen und auch seine erwachsenen Nachkommen können mit eindrucksvollen Leistungen im Sport und auf der Körbahn brillieren. Der Bericht zu seiner 2014 positiv abgeschlossenen Nachkommenuntersuchung liest sich wie ein Lobgesang.

Die Zuchtwerte von Tsjalle 454 (Stand: 2016) verraten ebenfalls viel über seine Vererberqualitäten – 110 Punkte für den Rassetyp, 109 für das Gebäude und 108 für die Beine machen ihn zu einem der stärksten Exterieur-Vererber. In der Bewegung liegt sein Wert für den Schritt mit 102 zwar relativ niedrig, sein Zuchtwert für den Trab ist mit 115 dafür aber der stärkste im gesamten Stammbuch (auf Platz 2 liegen ex aequo Jehannes 484 und Norbert 444 mit jeweils 110 Punkten für den Trab). Sein Zuchtwertindex liegt im Total bei 109 Punkten und weist ihn insgesamt als den stärksten Vererber im KFPS-Stammbuch aus.

2014 brachte Tsjalle 454 seinen ersten gekörten Sohn – Jehannes 484 macht seit seiner Körung ebenfalls viel von sich reden und besticht durch äußerst erfolgreiche Fohlen. Im Rennen um die Ankörung 2017 befinden sich im Moment noch 14 Söhne von Tsjalle 454.

Tsjalle 454 wurde Kampioen der HK 2016, 2011 und 2013 holte er jeweils den Reserve-Titel.

Pleun van ‘t Lansink

Pleun van ‘t Lansink holte sich 2016 – erst 3-jährig – den Kampioenstitel auf der CK und wurde vorl. Kroon erklärt. Mit ihrem überaus ansprechenden Exterieur und ihrem fabelhaften Trab stach die Norbert 444 x Onne 376 gezogene Stute im Endring die Altkampioene Wealtsje A. Model (Teeuwis 389 x Jasper 366 P) aus.

Djorn van de Demro Stables

Der Jorn 430-Sohn (aus einer Kroon-Stute von Maiko 373) konnte sich unter Marc-Peter Spahn erfolgreich im Dressursport präsentieren. Der erst 7-jährige Hengst (*2009) machte mit zahlreichen Erfolgen im Prix St. Georges von sich reden und wurde aufgrund seiner sportlichen Leistungen für die verkürzte Hengstleistungsprüfung (VO) 2016 akzeptiert. Man darf gespannt sein, ob er am 10. Dezember sein Endexamen besteht und unter einem neuen Namen als Stammbuchhengst registriert wird.

Eise 489

Der 2015 gekörte Eise 489 (Maurits 437 x Olof 315) konnte sich in diesem Jahr mit großartigen Erfolgen vor der Sjees profilieren. Mit Jelmer Chardon an den Leinen wurde er als erster Hengst in der Geschichte des KFPS sowohl Kampioen der Deckhengste vor der Sjees als auch der Ehrenklasse im selben Jahr!

Bereits seine Noten im Endexamen ließen Großes in Bezug auf seine Eignung als Tuigpaard hoffen – 85 Punkte vor der Sjees!

Dass die Züchter großes Vertrauen in den jungen Hengst setzen, zeigen auch seine vorläufigen Deckzahlen im Jahr 2016 – sein Deckbuch ist mit 180 Deckungen bereits voll!

Yasmijn R. Ster Pref. Prest.

Mit Yasmijn R. ist ein wahres Zuchtjuwel für die Wahl zum Pferd des Jahres 2016 nominiert. Die Teunis 332 P x Meindert 263 gezogene Stute wurde 1999 aus dem Stamm 50 geboren – bereits ihre ersten 4 Fohlen wurde allesamt in höhere Register aufgenommen und brachten ihr sehr bald den Titel ‘Preferent’ ein.

Mittlerweile hat diese hervorragende Zuchtstute 12 Fohlen gebracht, 2 davon wurden mit dem Kroon-Prädikat ausgezeichnet und tragen darüber hinaus den Titel ‘Sport’, weitere 6 Nachkommen wurden Ster erklärt. Diese Leistung macht Yasmijn R. unzweifelhaft zu einem der Kronjuwelen der Friesenzucht.

Abstimmung

Der Titel “Paard van het jaar 2016” wird durch eine Publikumsabstimmung und eine dreiköpfige Fachjury entschieden, ihr könnt eure Stimme auf der Facebook-Seite des KFPS oder auf der KFPS-Website noch bis 31. Dezember 2016 abgeben.

Die Titelvergabe erfolgt im Zuge der Hengstenkeuring 2017 in Leeuwaarden.

2015 erging diese Ehrung an die Ausnahmestute Els F.T. Kroon Sport Pref. Prest. (*2001, Fabe 348 P x Feitse 293 P – Vollschwester von Sape 381, Halbschwester der CK-Kampioene 2005, Gonda F.T. Model Pref. v. Onne 376 )

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s