CO 2016 – VO-Hengst Lex abgelehnt

Nun ist es also offiziell, Lex oet oale Kloosterveen (Brandus 345 P x Nikolaas 310) wurde bei seiner gestrigen Anlieferung zur verkürzten HLP durch die Jury abgewiesen. Seine Anweisung zum CO verfällt damit.

Die erste Begutachtung der 5 regulären Teilnehmer des CO vor dem Wagen verlief zur Zufriedenheit der Jury, die jungen Hengste zeigen schöne Fortschritte in den gefahrenen Disziplinen.

Djorn van de Demro Stables (Jorn 430 x Maiko 373) konnte gut in seine HLP starten und wird beim nächsten Begutachtungstag von Gastreiter Bart Bax vorgestellt werden.

Die nächste und gleichermaßen letzte Zwischen-Begutachtung durch die Jury wird am 2. Dezember stattfinden, am 10. Dezember folgt schließlich die Endbeurteilung der nunmehr 6 teilnehmenden Hengste.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s