Start der Körsaison in Nordamerika

Gestern fand in Red Deer die erste Fohlenkörung des Jahres 2016 auf nordamerikanischem Boden statt, der sich bis Mitte Oktober insgesamt 20 Körveranstaltungen in Kanada und den USA anschließen werden.
Die nordamerikanische Friesenzucht hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und stellt nach der niederländischen Zucht weltweit die größte Anzahl an Friesenfohlen – knapp 250 sind in diesem Jahr zu den bevorstehenden Körungen gemeldet.
Seit einigen Jahren kört das KFPS auch Hengste in den USA, die Topper der amerikanischen Körungen haben dabei vor allem zuletzt mit dem Norbert-Sohn Julius 486 in der gesamten Friesenwelt für Furore gesorgt.
Darüber hinaus haben in den letzten Jahren zahlreiche namhafte Stammbuchhengste ihre neue Heimat in Nordamerika gefunden, 2016 wurde z.B. Norbert 444 in die USA verkauft, aber auch namhafte Stempelhengste wie der 2015 verstorbene Mintse 384 oder der Deckzahlentopper Doaitsen 420, der in den USA geboren wurde und dann viele Jahre als Deckhengst in NL verbrachte, prägen die nordamerikanische Zucht. Die letzten beiden noch lebenden Söhne des preferenten Teunis 332, Fridse 423 und Monte 378 leben und decken ebenfalls in den USA, nicht zu vergessen Sape 381, der mit seinem starken Einfluß das rare Blut von Fabe 348 pref weitergibt.

Von den 2016 in Nordamerika zu Körungen gemeldeten Fohlen stellt der erst 2015 gekörte Julius 486 mehr als ein Viertel, mit starken Zahlen können auch der ebenfalls in den USA gekörte Bene 476 (v. Doaitsen 420), der Fabe-Sohn Sape 381 und der früher in den Niederlanden sehr beliebte Doaitsen 420 aufwarten.

Man darf gespannt sein!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s