Rückschau: Deckzahlen 2015

Die Körungssaison 2016 geht in diesen Tagen ihrem Höhepunkt, der Zentralen Körung (CK) zu.
Zeit, um sich nochmals mit den Deckzahlen des Vorjahres zu befassen, zeigen sie doch auf, welche Hengste bei den Züchtern besonders beliebt waren und entsprechend viele Fohlen an die diesjährigen Körungen bringen. Das KFPS veröffentlicht zu diesem Thema jedes Jahr ausführliche Statistiken, welche auf der Homepage http://www.kfps.nl auch für Nicht-Mitglieder frei abrufbar sind.

Anzumerken ist, dass die Gesamtdeckzahlen in den letzten 10 Jahren stark rückläufig waren, was wohl auch wirtschaftliche Ursachen hat – die Marktpreise, insbesondere für Fohlen, waren sehr stark abgefallen, was es für seriöse Züchter (leider!) unrentabel machte, in größerem Maßstab zu bedecken. Erst seit relativ kurzer Zeit scheinen sich die Preise wieder zu erholen und auch die Deckzahlen erfahren wieder einen leichten Aufschwung.

Die Topergebnisse bzgl. Deckzahlen lieferten 2015:

10. Take 455 (137 Bedeckungen)
9. Pier 448 (140 Bedeckungen)
9. Gerben 479 (140 Bedeckungen)
7. Thorben 466 (144 Bedeckungen)
6. Jouwe 485 (160 Bedeckungen)
5. Julius 486 (173 Bedeckungen)
4. Hessel 480 (175 Bedeckungen)
3. Jehannes 484 (190 Bedeckungen)
2. Epke 474 (190 Bedeckungen)
1. Tsjalle 454 (262 Bedeckungen)

Auffallend viele Züchter vertrauten 2015 sehr jungen, noch nicht auf Abstammung gekörten Hengsten. Für Jouwe 485 (Pier 488 x Folkert 353), Julius 486 (v. Norbert 444 x Beart 411) und Jehannes 484 (Tsjalle 454 x Oepke 266) war 2015 gar die erste Decksaison, die sie mit derart hohen Deckzahlen äußerst erfolgreich beschließen konnten.
Topper Tsjalle 454 (Mintse 384 x Brandus 345), der 2015 seine 6. Decksaison ablieferte und sich seit Beginn seiner Deckkarriere hoher Deckzahlen erfreut, konnte den Thron von Epke 474 (Beart 411 x Anton 343) erobern, der die Deckzahlenstatistik in den Jahren 2013 und 2014 angeführt hatte.

SONY DSC
Clavia fan Limbach, 1. Prämie-Tochter des ewigen Züchterlieblings Beart 411 P

Erwähnenswert sind auch der immer noch höchst populäre Beart 411 Pref. (Jasper 366 pref. x Feitse 293 pref.), der 2015 in seiner 13. Decksaison eindrucksvolle 102 Bedeckungen verzeichnete. Er ist damit ein echter alltime-favourite der Züchter, der in seiner gesamten Deckkarriere bislang niemals unter 100 Deckungen lag.

Und auch der mittlerweile 18-jährige Tsjalke 397 (Leffert 306 pref. x Doeke 287) erfreut sich ungebrochener Beliebtheit bei den Züchtern. 2015 kommt er auf 97 Bedeckungen.

Quelle: kfps.nl

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s